1.

Für Schmuck aus Pferdehaar verwende ich gerne Schweifhaare, allerdings kann man in Ausnahmefällen auch Mähnenhaar verarbeiten, wenn es kräftig und lang genug ist.

2.

Die Entnahme der Haare erfolgt etwas unterhalb des Haupthaares möglichst seitlich und nahe der Schweifrübe.

3.

Bei Pferden mit dünnem Schweif empfiehlt es sich an mehreren Stellen jeweils wenige Haare abzunehmen.

4.

Für ein Armband brauche ich eine gute Bleistiftstarke bis Fingerdicke Strähne Schweifhaar.

5.

Ich benötige eine Länge von mind.30 cm, für doppelt gewickelte Armbänder oder Ketten sollten die Haare mindestens 65 bis 80 cm lang sein.

6.

Vor dem Versand die Schweifhaare zu einer Strähne zusammen binden. Und ab geht´s auf den Weg zum Pferdehaararmband!